INTERNET WORLD Business Logo Abo
Familie
Sonstiges 15.04.2020
Sonstiges 15.04.2020

Mutmacher des Tages Weingut Biewers lädt zur digitalen "Web-Weinprobe"

Die Weinbauern Melanie und Michael Biewers entdeckten in der Krise eine neue Geschäftsidee

Weingut Biewers

Die Weinbauern Melanie und Michael Biewers entdeckten in der Krise eine neue Geschäftsidee

Weingut Biewers

Hinter unserem "Mutmacher des Tages" stecken Unternehmen, die zeigen: Eine Krise birgt auch das Potenzial für Neues und Kreatives - kurzum: für Ideen, die Mut machen. An der südlichen Weinmosel beispielsweise verkostet das Weingut Biewers Weine jetzt auf Facebook.

Die Corona-Krise macht auch vor dem ältesten Weinbaugebiet Deutschlands nicht Halt. Im kleinen Ort Fellerich an der südlichen Weinmosel, rund 15 Kilometer von Trier entfernt, betreibt die Winzerfamilie Melanie und Michael Biewers das Weingut Biewers. Auf rund 13 Hektar Rebfläche bauen die beiden Elbling, Weiß- und Grauburgunder, Auxerrois, Müller-Thurgau, Spätburgunder und Dornfelder an. In der kürzlich erst erweiterten Vinothek können bis zu 80 Gäste an exklusiven Weinproben teilnehmen, Familienfeiern ausrichten oder einfach nur lecker essen und trinken.

Die Corona-Pandemie wirbelte auch das Leben der Biewers wie aus heiterem Himmel völlig durcheinander. Alle Weinmessen wurden bis auf Weiteres abgesagt. Die Türen der Vinothek müssen aus Schutz vor Covid-19 seit März geschlossen bleiben. Die Folge: Jungweinproben und normale Weinverkostungen fallen aus.

200 Bestellungen für die erste Web-Weinprobe

Doch Aufgeben war für die Weinbauern keine Option. Unter dem Motto "Jeder für sich und alle zusammen" fand Anfang April die erste Web-Weinprobe per Live-Watch auf Facebook statt. Eingeladen waren Follower aus dem gesamten Bundesgebiet. Diese mussten zuvor im Online Shop des Weinguts Probepakete ordern, um sich für die Weinprobe zu Hause zu rüsten. 

Beworben wurde die Web-Weinprobe über die sozialen Kanäle Facebook und Instagram. In den Bereichen Design, Text und Marketing wurden die Winzer von den Dienstleistern Clemens-Design.de und Textmarka.de unterstützt. Die Aktion zog Kreise und sogar die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" thematisierte schließlich die Digitale Verkostung.

Um es kurz zu machen: Die echte Vinothek wäre bei diesem Event mehr als aus allen Nähten geplatzt. Im Vorfeld der ersten Veranstaltung orderten die Kunden über 200 Frühlingsprobepakete im Wert von 43 bis 83 Euro. Während der Live-Übertragung wurden über 3.000 Videoaufrufe und 1.100 Interaktionen generiert.

Mit Webinaren in die Zukunft

Der Erfolg und das durchweg positive Feedback der Teilnehmer veranlasst Michael Biewers, die Web-Weinprobe in eine zweite Runde zu schicken. Am 16. April ab 19 Uhr begrüßt er gemeinsam mit seiner Frau Melanie die Zuschauer via Livestream erneut aus dem eigenen Wohnzimmer. Bis dahin können Interessenten weiter Probepakete über den Online Shop beziehen, um dann live, mit vielen weiteren Weinliebhabern im deutschsprachigen Raum, gemeinsam aber jeder für sich das Glas zu heben. 

Die rührigen Biewers erkannten in der Krise eine neue Geschäftsidee für sich. Eine Fortführung der digitalen Erfolgsstory, beispielsweise in Form von individuell buchbaren Webinaren mit dem Winzer, ist derzeit in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren