INTERNET WORLD Business Logo Abo
Conversion
Sonstiges 13.06.2020
Sonstiges 13.06.2020

Online-Seminar

3 Tipps zur Conversion-Optimierung

shutterstock/iQoncept
shutterstock/iQoncept

Eine Conversion kann die Anmeldung zum Newsletter, der Kauf eines Produktes, die Buchung einer Dienstleistung oder die Generierung eines Leads sein. Wir geben drei Tipps für die Optimierung dieser Conversion.

Conversion-Optimierung, also die Umwandlung ihrer Webseitenbesucher in Kunden oder zumindest Interessenten, ist für den wirtschaftlichen Erfolg einer Website oder eines Webshops ausschlaggebend.

Besucher müssen die von Ihnen gewollte Aktion durchführen. Das kann die Anmeldung zum Newsletter, der Kauf eines Produktes, die Buchung Ihrer Dienstleistung, die Generierung eines Leads oder eine andere für die Zielsetzung ihrer Website gewünschte Handlung sein.

Im Online-Seminar "Conversion-Optimierung: Usability und User Experience optimieren" erfahren Sie, wie Sie die Usability und User Experience für Ihre Besucher optimal gestalten und somit Ihr Conversion-Ziel erreichen.

Wann: 16. Juni 2020 | 10.00-11.30 Uhr

>>> Zur Anmeldung für das Online-Seminar

3 Tipps zur Conversion Optimierung

  1. Vertrauen aufbauen:
    Beim Besuch einer (neuen) Website "checkt" unser Gehirn im Unterbewusstsein erst einmal, ob es die Website als vertrauenswürdig einstuft. Da hilft es, wenn wichtige Vertrauensbildende Maßnahmen wie zum Beispiel Adresse, Kundenmeinungen, Prüfsiegel, Verbandsmitgliedschaften etc. direkt im Blickfeld des Betrachters sind.

  2. Emotionen:
    Nahezu alle unserer Kaufentscheidungen treffen wir emotional. Ein guter Grund, Texte, Videos, Bilder usw. so zu gestalten, dass beim Besucher eine hohe Emotion entsteht. Forscher haben zum Beispiel herausgefunden, dass Bilder mit lächelnden Personen die Conversion verdoppeln können.

  3. Testen, Testen, Testen:
    Jede Website sollte immer wieder ausführlich auf optimale Conversion getestet werden. Alleine die Farbe eines Call to Act Buttons kann die Conversion stark beeinflussen. Vor allem aber Bildsprache, Textgestaltung, Formulargestaltung oder die Anordnung der Websiteelemente sind oft entscheidend ob ein Kunde kauft oder nicht.

>>> Zur Anmeldung für das Online-Seminar

Das könnte Sie auch interessieren