INTERNET WORLD Business Logo Abo
Matthias Wahl vom BVDW
Sonstiges 17.06.2015
Sonstiges 17.06.2015

Digitale Wirtschaft BVDW stellt neues Präsidium auf

Matthias Wahl von der OMS ist neuer BVDW-Präsident

Agof

Matthias Wahl von der OMS ist neuer BVDW-Präsident

Agof

Der Bundes­verband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat ein neues Präsidium. Zur Leitung wurde Matthias Wahl, stellvertretender Vorsitzender des OVK im BVDW, ernannt. Er folgt auf Matthias Ehrlich.

Überraschende Neuaufstellung beim Bundes­verband Digitale Wirtschaft (BVDW): Die Mitgliederversammlung hat Matthias Wahl zum neuen Präsidenten gewählt. Der Sprecher der Geschäftsführung bei der OMS und stellvertretender Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises (OVK) im BVDW folgt auf Matthias Ehrlich, der sich aus Unter­nehmensgründen nicht wieder zur Wahl stellte.

Neu in das Präsidium des BVDW wurden Thomas Duhr von IP Deutschland, Melina Ex von Fetch, Thorben Fasching von hmmh, Vorsitzender der Fokusgruppe Digital Commerce, sowie Marco Zingler von denk­werk, Vorsitzender des Fachkreises Full-Service-Digital­agenturen, gewählt. Als Vize­präsi­dent in seinem Amt bestätigt wurde Achim Himmelreich von Mücke, Sturm & Company.

Überraschungen gab es auch bei den bisherigen Vizepräsidenten: Nicht mehr für einen Sitz kandidiert hatten Christoph N. von Dellingshausen von markendenker.digital, Harald R. Fortmann von Cribb Personal­beratung, Ulrich Kramer von pilot Hamburg und Burkhard Leimbrock von ReachLocal. 

Wahls Vorgänger Matthias Ehrlich gehörte von 2007 bis 2015 dem BVDW-Präsidium an und verantwortete dort vor allem die Bereiche Medien- und Netzpolitik, Recht, Online-Vermarktung sowie als dmexco-Beirat die Weiterentwicklung der verbandseigenen Kongressmesse.

Im August vergangenen Jahres verließ nach fast zehn Jahren Geschäftsführerin Tanja Feller den Bundesverband Digitale Wirtschaft. Der Schritt erfolgte laut BVDW auf eigenen Wunsch: Feller wolle neue berufliche Aufgaben annehmen.

BVDW Praesidium

Das neue BVDW-Präsidium

BVDW

Welche Online-Werbeformen erzielen den höchsten Return on Investment (ROI)? Antworten gibt der OVK in einer aktuellen Studie zur Abverkaufsleistung von Online-Marketing.

Das könnte Sie auch interessieren