INTERNET WORLD Business Logo Abo
bing wird Standardsuche bei Firefox
Sonstiges 27.10.2011
Sonstiges 27.10.2011

bing wird Standardsuche im Firefox Ausbau der Microsoft-Mozilla-Partnerschaft

Es gibt eine Neuausgabe von Firefox - und diese hat als Standardsuche die Microsoft-Suchmaschine bing integriert. Ist das eine Abkehr vom bisherigen Hauptsuchpartner Google?

Die Neuausgabe von Firefox ist keine komplette Überarbeitung. Geändert wurde lediglich die vom Browser vorgegebene Standardsuche, die dank einer neuen Kooperation zwischen Microsoft und Mozilla nun über bing ablaufen soll. Das gibt das Search-Blog von bing bekannt.

Die Version Firefox with bing kann als Homepage eingestellt werden und enthält als Voreinstellung sowohl die bing-Suchbox als auch den Toolbar. Das Download ist optional - an den weiteren Features von Firefox hat sich nichts geändert.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Microsoft und Mozilla eine Zusammenarbeit bekannt gegeben. Dennoch hat Mozilla weiterhin auch andere Partner, vor allem Google. Der Internetgigant steckt aber zunehmend seine Aufmerksamkeit in die eigene Browserentwicklung. So wurde erst gestern ein Chrome-Upgrade herausgegeben, dass die Präsentation von Apps und Extensions hervorhebt.

Das könnte Sie auch interessieren