INTERNET WORLD Business Logo Abo
Thunderbird 3.1 wird im April 2010 erwartet
Sonstiges 21.12.2009
Sonstiges 21.12.2009

Thunderbird 3.1 wird im April 2010 erwartet

Mozilla verkürzt die Entwicklungszyklen für den E-Mailclient Thunderbird. Nachdem das E-Mailprogramm nach gut 30 Monaten Entwicklungszeit Anfang Dezember in einer komplett erneuerten Version erschien, ist das nächste Release bereits für April geplant.

Laut des aktuellen Thunderbird3.1:Releaseplans soll Ende Januar bereits die erste Alphaversion von Thunderbird 3.1 erscheinen. Die Betaversion ist für Ende Februar geplant, während der Release Candidate dann Ende März veröffentlicht werden soll. Treten dabei keine schwerwiegenden Probleme auf, soll der RC1 dann Anfang April als finale Version 3.1 erscheinen.

Die neue Version des E-Mailclients wird vor allem kleine Änderungen bringen. So soll Thunderbird dann die Gecko-Engine 1.9.2 nutzen. Zudem sollen alle bis dahin fertiggestellten Änderungen gegenüber der Version 3.0 integriert werden. Durch die verkürzten Releaseintervalle soll nicht nur die Entwicklung des Programms beschleunigt werden, die Verantwortlichen erwarten sich davon auch eine größere Flexibilität, um auf neue Bedürfnisse schneller reagieren zu können.

Das könnte Sie auch interessieren