INTERNET WORLD Business Logo Abo
T-Systems stellt Cloud Computing Services für Philips
Sonstiges 08.12.2009
Sonstiges 08.12.2009

T-Systems stellt Cloud Computing Services für Philips

Royal Philips Electronics erneuert im kommenden Jahr seine IT und setzt dazu auf eine Private-Cloud-Umgebung, die von T-Systems bereit gestellt wird.

Zum 1. Januar 2010 übernimmt die Telekomtochter die Infrastruktur aller Rechenzentren von Philips. Dazu gehören vor allem Standorte in den USA, Südamerika, Asien, den Niederlanden, Deutschland und anderen europäischen Städten. Im Zuge dessen wechseln 185 Mitarbeiter von Philips zu T-Systems. Der zwischen den Unternehmen geschlossene Vertrag über weltweite Rechenzentrums- und SAP-Dienstleistungen sieht vor, dass T-Systems die Dienste über eine Private Cloud, also ein eigenes gesichertes Netz, anbietet. Dadurch können die Dienstleistungen im laufenden Betrieb dynamisch an die Bedürfnisse angepasst werden. Durch die neue IT-Strategie will Philips nachhaltig seine Kosten senken.

Das könnte Sie auch interessieren