INTERNET WORLD Logo Abo
plentyMarkets bindet paymorrow an
Sonstiges 25.05.2010
Sonstiges 25.05.2010

plentyMarkets bindet paymorrow an Risikofreier Kauf auf Rechnung

Onlineshopbetreiber, die auf die E-Commerce-Software plentyMarkets setzen, können ihren Kunden ab sofort auch die eine sichere Bezahlung per Rechnung anbieten. Dazu wurde in die neueste Version des Shopsystems eine Schnittstelle zu paymorrow integriert.

Der übernimmt nicht nur die kaufmännische Abwicklung, sondern übernimmt auch die Zahlungsgarantie für offene Forderungen. Damit tragen nicht mehr die Shopbetreiber bei der Zahlungsoption das Risiko für Ausfälle. paymorrow garantiert den Zahlungseingang binnen 30 Tagen nach Rechnungsstellung.

Der Rechnungskauf wird von vielen Onlinekäufern favorisiert, somit könnte sich die Einbindung der Zahlungsart positiv auf die auswirken. Die Schnittstelle ist direkt in plentyMarkets 4.201 integriert worden. Im Rahmen eines Partner-Bonusprogramms erhalten Shopbetreiber in den ersten drei Monaten einen Bonus von 50 Prozent auf die ersten 200 Euro Abwicklungsprämie. Weitere Informationen hält plentysystems auf einer eigenen Website bereit.

Zugleich soll ein neues Shipping-Modul von plentyMarkets den Nutzer beim Versandprozess unterstützen. Das Modul bietet eine digitale Packliste, die per Barcode-Scanner bedient werden kann. Falsche oder fehlende Artikel einer Bestellung signalisiert das System, wodurch eine schnelle Korrektur ermöglicht werden soll. Ist die Bestellung zusammengestellt, erlaubt plentyMarket Shipping das Ausdrucken verschiedener Belege, wie beispielsweise der Rechnung.

Wenn das Paket über die DHL-Schnittstelle zum Versand angemeldet wird, lässt sich auch ein Versand-Label ausdrucken. plentyMarkets Shipping ist ab der aktuellen Shopversion zu nutzen und läuft auf Linux-, Mac OS- und Windows-Rechnern, die Adobe Air 2.0 installiert haben.

Das könnte Sie auch interessieren