INTERNET WORLD Logo Abo
Neue Rootserver bei EUserv
Sonstiges 01.10.2009
Sonstiges 01.10.2009

Neue Rootserver bei EUserv

Der Hermsdorfer Webhoster EUserv erweitert sein Angebot um eine neue Serverserie, die Festplattenkapazitäten bis zu 9 Terabytes erlaubt. Die Filer genannten Server sollen sich vor allem fürs Backup, Filehosting und Streaming eignen.

Für die neuen Server stehen zwei Traffic-Varianten mit 100 Megabit Full Duplex oder 100 Megabit eingehend und 10 Megabit ausgehend zur Verfügung. Die größte Version der Filer-Server bietet sechs 1,5-Terabyte-Festplatten, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und einen Quad Core Xeon-Prozessor. In Version L beträgt die maximale Speicherkapazität vier Mal 1,5 Terabyte bei 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auf den Filer M passen 3 Terabytes Daten bei einem Gigabyte Arbeitsspeicher.

EUserv bietet als Betriebssysteme Debian, Gentoo, OpenSUSE, CentOS, Ubuntu, Fedora und OpenBSD an. Die kleinste Serverversion gibt es ab 49,95 Euro pro Monat. Der Filer M kostet ab 99,95 Euro monatlich und der XL-Server ist ab 199,95 Euro pro Monat erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren