INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 31.07.2008
Sonstiges 31.07.2008

Agnitas-Tool sortiert vor

Die neue Version der E-Mail-Marketing-Software Agnitas kann die Newsletter-Inhalte nach dem Interessenprofil der Empfänger ordnen.

AGNITAS hat seine kommerzielle E-Mail-Marketing-Software, den E-Marketing Manager, in der neuen Version 6.1 veröffentlicht. Der Clou der neuen Version: Die Newsletter-Inhalte können nach Interessenprofil der Empfänger sortiert werden. Jedes Empfängerprofil enthält beliebig viele Interessenfelder, die auf Basis des individuellen Klickverhaltens ständig weiterentwickelt werden. Im Newsletter werden die Textbausteine so in der Reihenfolge sortiert, wie es dem Interessenprofil des jeweiligen Empfängers entspricht. Auf diese Weise erhält beispielsweise ein Sport-interessierter Empfänger eine andere Reihenfolge der Inhalte als ein eher Reise-orientierter Empfänger.

Auch die intuitive Benutzerführung im E-Marketing Manager wurde weiterentwickelt. Alle Menüpunkte sind jetzt entsprechend des typischen Ablaufs bei der Erstellung eines Newsletters geordnet. Selten benötigte Menüpunkte wie Schablonen, Formulare und Mailing-Listen wurden unter dem Menüpunkt Einstellungen zusammengefasst. Um bei längeren Listen, wie Mailinglisten oder Empfängerlisten, schnelle Selektionen vornehmen zu können, sind diese nun dank AJAX-Technologie nach allen Spaltenüberschriften sortierbar. In den Benutzerrechten kann jeder Anwender zudem selbst festlegen, wie viele Datensätze in Listen auf einer Seite dargestellt werden sollen.

Alle Kunden der ASP-Version des AGNITAS E-Marketing Manager haben ein kostenfreies Update auf den E-Marketing Manager 6.1 erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren