INTERNET WORLD Business Logo Abo
Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe
Sonstiges 08.10.2010
Sonstiges 08.10.2010

Geheimtreffen zwischen Microsoft und Adobe Schulterschluss gegen Apple?

Apples zunehmende Dominanz im Mobilgeschäft hat jetzt Microsoft und Adobe an einen Tisch gebracht. Die beiden Unternehmenschefs Steve Ballmer und Shantanu Narayen sollen sich unter Geheimhaltung getroffen haben.

Gegenstand der Unterredung soll eine gemeinsame Strategie gegen den Software-Konkurrenten Apple gewesen sein. Dabei stand Insiderinformationen der New York Times zufolge auch eine Übernahme von Adobe durch Microsoft zur Diskussion. Beide Unternehmen haben bisher eine Stellungnahme zu den Medienberichten abgelehnt.

Microsoft und Adobe waren bisher direkte Wettbewerber im Softwaregeschäft, besonders seit Microsoft mit seiner Websoftware Silverlight dem Adobe-Programm Flash Konkurrenz macht. Letzteres wird von Apple auf seinen Mobilgeräten blockiert. Eine Übernahme von Adobe wurde bereits vor mehreren Jahren ins Auge gefasst, war aber angesichts möglicher Kartelleinwände über das Planungsstadium nicht herausgekommen.

In Sachen iPad will Microsoft Apple schon aus eigener Kraft in den kommenden Monaten etwas entgegensetzen: Steve Ballmer kündigte schon fürs Weihnachtsgeschäft einen Tabletrechner von Microsoft an.

Das könnte Sie auch interessieren