INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 11.09.2014
Sonstiges 11.09.2014

Social-Media-Übernahme Apple will wohl soziales Netzwerk Path kaufen

Shutterstock.com/Andrey Bayda
Shutterstock.com/Andrey Bayda

Will Apple es nach bisher erfolglosen Versuchen in Social Media noch einmal wissen? Der US-Konzern soll kurz vor der Übernahme des sozialen Netzwerks Path stehen.

Angesichts der Fülle an Nachrichten über Apples aktuelles Firmenevent ist eine mögliche Übernahme in den Hintergrund getreten: Apple scheint derzeit daran interessiert zu sein, noch einen neuen Versuch in Sachen soziale Medien zu wagen. Nach Informationen von Brancheninsidern soll die Übernahme des sozialen Netzwerks Path kurz vor dem Abschluss stehen. Die Akquisition könnte bereits in Kürze bekannt gegeben werden, schreibt Pando Daily. Und das Path-Netzwerk soll auch nach der Akquisition weiterhin bestehen und womöglich in die aufgefrischte Messaging-App von Apple integriert werden.

Apple ist indes nicht der einzige Konzern, der sich für Social-Media-Firmen interessiert. Andere große Internet-Unternehmen wie Facebook und Google haben in den vergangenen Monaten mit Übernahmen oder Interesse an sozialen Apps für Schlagzeilen gesorgt. Facebook zum Beispiel kaufte im Februar 2014 für 19 Milliarden US-Dollar WhatsApp, und sowohl Google als auch Facebook interessierten sich für eine Übernahme von Snapchat. Angesichts der gescheiterten Versuche Apples, ein eigenes soziales Netzwerk zu etablieren - das Musiknetzwerk Ping wurde bereits Ende 2012 eingestellt - könnte der Konzern nun mit Path einen erfolgreicheren Pfad eingeschlagen haben.

Bestätigungen durch die beteiligten Unternehmen sind bislang nicht bekannt. Insider werteten die Tatsache, dass Path-Gründer Dave Morin beim vorgestrigen Apple-Firmenevent prominent in der ersten Reihe platziert worden war, allerdings als weiteren Hinweis auf die bevorstehende Übernahme.

Das könnte Sie auch interessieren