INTERNET WORLD Business Logo Abo
Die wichtigsten Marken
Sonstiges 22.05.2012
Sonstiges 22.05.2012

Die wichtigsten Marken der Welt Apple ist die Top-Marke

Alle Jahre wieder kommt das Marken-Ranking von Millward Brown. Die Studie "BrandZ Top 100 Most Valuable Global Brands" zeigt im zweiten Jahr in Folge Apple auf der Top-Position.

Irgendetwas muss Apple ja wohl richtig machen: Nach Platz 1 im vergangenen Jahr verteidigt das Cupertiner Unternehmen auch 2012 erfolgreich den Titel als beste Marke. Die Marke Apple, so die Studie, ist 183,0 Milliarden US-Dollar wert. Das sind 19 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, als der Wert der Marke noch auf 153,3 Milliarden US-Dollar beziffert wurde.

Den zweiten Platz darf IBM einnehmen: Der Markenwert des Hardwareherstellers liegt bei 116,0 Milliarden US-Dollar und wuchs seit vergangenem Jahr um 15 Prozent. Google dagegen verlor an Wert und Ansehen: Im aktuellen Ranking wurde der Internetkonzern auf Platz 3 verwiesen und weist einen Markenwert von 107,9 Milliarden US-Dollar auf.

Unter den Top 100 Marken schafft es immerhin ein deutsches Unternehmen unter die besten 20: Auf Platz 20 liegt die Deutsche Telekom mit 26,8 Milliarden US-Dollar Markenwert. Die Telekom verlor im Ranking einen Platz - voriges Jahr lag sie noch auf Platz 19. Weitere deutsche Unternehmen in der Rangliste sind SAP (Platz 22) und Siemens (Platz 73). Vor allem die deutschen Kraftfahrzeughersteller haben hohe Markenwerte: So kam BMW auf Platz 23, Mercedes-Benz auf Platz 46 sowie Volkswagen auf Platz 96.

Das könnte Sie auch interessieren