INTERNET WORLD Business Logo Abo
Apple Tablet und Smartphone
Sonstiges 16.06.2015
Sonstiges 16.06.2015

Content-Produktion Apple sucht Redakteure für Apple News

Auf dem WWDC präsentierte Apple das neue iOS 9

Apple.com

Auf dem WWDC präsentierte Apple das neue iOS 9

Apple.com

Ein Bestandteil des neuen iOS 9 ist die Flipboard-Kopie Apple News. Mit der Anwendung will Apple selbst Content-Produzent werden. Dazu sucht der Konzern in den USA nun Journalisten.

Wer eine Stellenanzeige von Apple liest, rechnet vermutlich nicht mit diesem Angebot: Der Konzern sucht in den USA Journalisten und Redakteure mit mindestens fünf Jahren Newsroom-Erfahrung. Sie sollen künftig Inhalte für Apples Flipboard-Klon Apple News liefern, berichtet 9to5mac.com.

Die personalisierte Anwendung soll eines der Highlight-Bestandteile des neuen iOS 9 sein, das auf der WWDC präsentiert wurde. Sie ermöglicht es Usern, individuelle Themengebiete, Publisher und Blogs auszuwählen und zusammenzustellen. Mit ihr will der Konzern nicht mehr nur Plattform-Anbieter sein, sondern auch selbst Inhalte gestalten. Die künftigen Apple-Redakteure sollen daneben aber auch kuratierende Aufgaben haben und Eilmeldungen, globale und lokale News zusammenzustellen und an die Nutzer von Apple News weiterleiten. Auch Newsletter sollen geplant sein sowie "exklusive" Geschichten, die die Algorithmen nicht erfassen.

Das neue iOS 9 für iPhone, iPad und iPod touch soll in diesem Herbst starten und vor allem mit verbesserten Features und höherer Intelligenz des Sprach-Assistenten Siri punkten. Neue Multitasking-Funktionen, die speziell für das iPad entwickelt wurden, ermöglichen es zudem, mit zwei Anwendungen gleichzeitig zu arbeiten.

Zudem macht das neue Betriebssystem iOS 9 mit Hilfe von "Content Blocking Safari Extensions" das Blocken von Werbung im Safari-Browser auf iPhones und iPads möglich.

Das könnte Sie auch interessieren