INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 31.01.2013
Sonstiges 31.01.2013

Eingetragenes Markenzeichen Apple lässt sich das Design seiner Stores schützen

Apple Store Frankfurt

Apple Store Frankfurt

Apple hat sich das Design und den Aufbau seiner Apple Stores markenrechtlich schützen lassen. Dazu gehören auch die verglaste Front und die Regale samt Präsentationsflächen.

Wie Golem berichtet, hat sich Apple seine Apple Stores nun markenrechtlich schützen lassen: Bereits vor einigen Jahren hat das Unternehmen beim US-Patent- und Markenamt Markenschutz für das Design und den Aufbau seiner Geschäfte beantragt. Diesem Antrag wurde nun entsprochen. Damit sind nun die gläserne Ladenfront, die Tische und Präsentationsflächen sowie die Genius Bar als Einheit geschützt.

Zuvor hatte Microsoft bereits zweimal beantragt, die Einspruchsdauer für den Markenantrag zu verlängern. Letztlich hatte der Apple-Konkurrenz von seinem Einspruchsrecht jedoch keinen Gebrauch gemacht. Vermutlich hatte Microsoft überprüft, ob der geplante Markenantrag mit der Gestaltung seiner eigenen Läden kollidiert. 

Das könnte Sie auch interessieren