INTERNET WORLD Business Logo Abo
Adfonic veröffentlicht Admetrics Report für das zweite Quartal
Sonstiges 18.07.2012
Sonstiges 18.07.2012

Adfonic veröffentlicht Admetrics Report für QII Android lässt iOS hinter sich

Als beliebteste Plattform für mobile Werbung hat Android das -Betriebssystem iOS abgelöst - das geht aus dem Admetrics Report für das zweite Quartal 2012 von hervor.

Demnach kommt Android bei den mobilen Ad Impressions weltweit auf 46 Prozent, iOS lediglich auf 34 Prozent. Im vorherigen Quartal stellte sich das noch ganz anders dar: da schaffte iOS noch 45 Prozent, das Smartphone-Betriebssystem von dagegen nur 38 Prozent.

Vor allem in Nordamerika konnte Android an Boden gewinnen und erreicht mittlerweile 63 Prozent der mobilen Ad Impressions, iOS liegt mit 30 Prozent weit zurück. Im ersten Quartal dieses Jahres herrschte dagegen mit 46 Prozent (Android) und 42 Prozent (iOS) fast Gleichstand.

"Sweet Spots" steigern Klickraten

Ein weiteres Ergebnis des Admetrics Report: "Sweet Spot"-Kombinationen von vertikalen Werbekampagnen und dem Channel-Inventar von Publishern führen zu besonders hohen Klickraten und effektiven Einnahmen pro tausend Impressions (eCPM). Beispielsweise haben News-Seiten, auf denen für Mode geworben wird, einen achtmal höheren eCPM als der Durchschnitt auf dem globalen Marktplatz von Adfonic.

Werbung für Konsumprodukte und den Einzelhandel läuft dagegen mit einem, um mehr als 500 Prozent höheren eCPM besonders gut in sozialen Netzwerken.

Bessere Performance dank Gender Targeting

Dass Kampagnen, die geschlechtsspezifisch ausgerichtet oder kreativ gestaltet wurden, höhere Klickraten als der Durchschnitt aufweisen, konnte der Admetrics Report ebenfalls feststellen. So weisen Kampagnen im Technik- und Telekommunikationsumfeld eine satte Steigerung um 164 Prozent auf, wenn sie sich an Männer richten.

Wahre Schnäppchenjäger scheinen vor allem die Frauen zu sein. Sie klicken zwar laut dem Report von Adfonic weniger, entscheiden sich aber im Gegensatz zu Männern zu 53 Prozent eher für Angebote.

Der AdMetrics Report umfasst das weltweite Netzwerk von Adfonic und basiert auf der Auswertung von mehreren tausend Kampagnen, die auf über 15.000 mobilen Seiten und Apps liefern. Der komplette Bericht kann unter //adfonic.com/news/reports/ heruntergeladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren