INTERNET WORLD Business Logo Abo
Apple Watch
Sonstiges 24.07.2015
Sonstiges 24.07.2015

Marktzahlen Smartwatches: Apple Watch dominiert den Markt

Die Apple Watch ist die meistverkaufte Smartwatch

Die Apple Watch ist die meistverkaufte Smartwatch

Bei den Smartwatch-Verkäufen liegt die Apple Watch einsam an der Spitze. Selbst Samsung kann mit seinen Modellen nur einen kleinen Marktanteil erreichen, die Konkurrenten sind noch schwächer.

Es gibt erste Analysen zum weltweiten Smartwatch-Markt von Juniper Research und Strategy Analytics. Auch wenn Apple in seinen aktuellen Quartalszahlen noch nicht verrät, wie viele Exemplare von der Apple Watch verkauft wurden, zeigen diese Marktforschungen, wie dominant der US-Hersteller auf dem noch jungen Markt ist.

So kommt Apple laut Strategy Analytics im zweiten Quartal auf einen Marktanteil von 75,5 Prozent, was vier Millionen Geräten entspricht. Etwas zurückhaltender sind die Analysten von Juniper Research, die bisher zwei bis 2,5 Millionen verkaufte Apple Watches errechnen. Sie erwarten ein Nachlassen der Verkäufe ab Jahresmitte, wenn der erste Hype vorbei sein wird.

Der einzige von den Marktanteilen wahrnehmbare Konkurrent ist Samsung, die laut Strategy Analytics im zweiten Quartal auf einen Anteil von 7,5 Prozent kamen. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum waren es mangels Konkurrenz noch 73,6 Prozent. Die Zahl der verkauften Smartwatches von Samsung fiel im gleichen Zeitraum sogar von 700.000 auf 400.000.

Die vielen anderen Anbieter, darunter auch LG, Pebble und Sony, erreichten im zweiten Quartal zusammen gerade einmal einen Marktanteil von 17 Prozent, was 900.000 abgesetzten Geräten entsprach.

Der Gesamtmarkt für Smartwatches wuchs im zweiten Quartal zwar gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um satte 457,3 Prozent von 1 auf 5,3 Millionen, ist aber verglichen mit den über 300 Millionen verkauften Smartphones immer noch sehr klein.

Das könnte Sie auch interessieren