28.04.2009, 11:47 Uhr

Fast zwei Drittel der Internetuser nutzen Onlinenetzwerke

Social Media boomt: Von den Internetnutzern ab 18 Jahren sind 63 Prozent in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet. Bei den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 90 Prozent, belegt eine repräsentative Studie des Nürberger Marktforschers Forschungswerk.
Fast zwei Drittel der Internetuser nutzen Onlinenetzwerke
Auch die Silver Surfer ab 50 Jahre sind bereits fast zur Hälfte (43 Prozent) in wenigstens einem sozialen Netzwerk engagiert. Sie sind vor allem in den Communitys Stayfriends, Wer-kennt-wen? und Xing aktiv.
Die Studie erstellt anhand der erhobenen Daten auch ein Ranking der Social Communitys: Demnach liegt bei den Internetnutzern ab 18 Jahren Stayfriends ganz vorn. Dort sind 27 Prozent der User aktiv. Dahinter folgen Wer-kennt-wen? mit 20 Prozent und Xing mit 15 Prozent.
Der Microbloggingdienst Twitter ist der Studie zufolge 37 Prozent der Internetnutzer bekannt. Den größten Bekanntheitsgrad erreicht der Dienst vor allem bei Studenten (61 Prozent), Selbstständigen (54 Prozent) und leitenden Angestellten (48 Prozent). Allerdings zeigt die Studie eine große Diskrepanz zwischen der Bekanntheit und der Nutzung auf: Gerade mal ein Prozent aller befragten Internetuser sind bislang bei Twitter aktiv.



Das könnte Sie auch interessieren