Social Media Analytics 17.12.2014, 12:32 Uhr

Brandwatch übernimmt PeerIndex

Zur Ergänzung seines Angebots kauft Brandwatch den Technologieanbieter PeerIndex. Damit führt das Unternehmen Social Media Analytics mit Influencer-Analyse zusammen.
(Quelle: Fotolia.com/Jakub Jirsak )
Das Technolgieunternehmen für Social Intelligence Brandwatch übernimmt den Londoner Influencer-Analytics-Anbieter PeerIndex. Damit holt sich Brandwatch die nach eigenen Angaben weltweit größte unabhängige Twitter-Autorendatenbank ins Haus. Die Datenbank basiert auf Autorenangaben sowie demographischen und psychographischen Merkmalen.
"Inhalt ohne Kontext reicht nicht mehr aus, und mit der Übernahme von PeerIndex machen wir dies deutlich", sagt Giles Palmer, CEO Brandwatch. "Für Marketingverantwortliche ist es entscheidend, mehr über die Menschen zu erfahren, die hinter den Online-Gesprächen stehen."
Neben den Twitter-Technologien mit mehr als 300 Millionen Autorenprofilen soll auch das zehnköpfige, vor allem aus Entwicklern bestehende Team von PeerIndex ins Unternehmen integriert werden. Damit wächst die Zahl der Mitarbeiter bei Brandwatch auf weltweit über 300. Azeem Azhar, CEO von PeerIndex, soll die Technologien beider Firmen kombinieren. Den Preis für die Übernahme gaben die Unternehmen nicht bekannt.
Nach einer Investition in Höhe von sechs Millionen US-Dollar im Jahr 2012 hat Brandwatch im Mai 2014 im Rahmen einer Finanzierungsrunde 22 Millionen US-Dollar eingeworben.



Das könnte Sie auch interessieren