Neues System 21.07.2016, 08:15 Uhr

Twitter nimmt Anträge auf Verifizierung entgegen

Verifiziertes Konto auf Twitter gewünscht? Twitter erlaubt seinen Nutzern nun, sich für den kleinen blauen Haken zu bewerben - allerdings nur, wenn sie Personen des öffentlichen Lebens sind.
Nur echt mit diesem Häkchen: Verifizierte Konten bei Twitter
(Quelle: Twitter.com/Screenshot)
Mit dem kleinen Häkchen auf blauem Hintergrund wird bei Twitter die Echtheit eines Prominenten-Kontos markiert. Bisher war dabei undurchsichtig, nach welchen Kriterien Twitter Promis mit dem Häkchen adelte. Nun jedoch nimmt der Kurznachrichtendienst Anträge von Nutzern entgegen, die ihr Konto verifizieren lassen möchten - interessant auch für Marken und Unternehmen.
"Wir genehmigen Konten, die von Nutzern in den Bereichen Musik, Schauspiel, Mode, Politik, Religion, Journalismus, Medien, Sport, Business und anderen Bereichen von zentralem Interesse geführt werden", erklärt Twitter auf der eigens eingerichteten Support-Seite.
Twitter verlangt dafür die Einsendung von Daten wie Geburtsdatum und Telefonnummer, und verifiziert nur Konten, die mit Fotos in Header und Profil versehen sind und auf eine eigene Webseite verlinken. Genauere Angaben, worauf Twitter die Vergabe des Verifizierungshäkchens basiert, gibt es jedoch nicht.
Kürzlich hatte Twitter für seine kommerziellen Nutzer eine Verwaltungshilfe in Form der Dashboard-App zur Verfügung gestellt.



Das könnte Sie auch interessieren