Twitter ist zehn Milliarden US-Dollar wert 10.02.2011, 12:28 Uhr

Google und Facebook bekunden erneut Interesse

Die Bewertungen von Unternehmen aus der Onlinebranche wie zum Beispiel Facebook oder Groupon stiegen in jüngster Vergangenheit kräftig an. Dabei will auch der Kurznachrichtendienst Twitter mitmischen. Nach Gesprächen mit potentiellen Käufern stieg die Bewertung des Unternehmens von 3,7 Milliarden US-Dollar auf bis zu zehn Milliarden US-Dollar.
Twitter ist zehn Milliarden US-Dollar wert
Twitters Chefetage um CEO Dick Costolo habe Gespräche mit Google und Facebook geführt, berichtet das Wall Street Journal. Konkrete Ergebnisse gab es bei den Gesprächen jedoch nicht. Allerdings habe sich der angenommene Wert des Microbloggingdiensts fast verdreifacht. Wurde das Unternehmen bisher mit 3,7 Milliarden US-Dollar bewertet, seien es nun zwischen acht und zehn Milliarden US-Dollar, berichtet die Zeitung.
Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 45 Millionen US-Dollar. Einen Gewinn konnte Twitter jedoch nicht verbuchen, denn er wurde von den Ausgaben für Technik und Personal aufgefressen. Der neue Chef Costolo will das Unternehmen aber profitabel machen. Dazu wurden jüngst neue Werbemöglichkeiten wie Promoted Tweets und Promoted Accounts als Self-Service integriert.



Das könnte Sie auch interessieren