Soziales Netzwerk 01.09.2016, 10:43 Uhr

Lokalisten macht dicht

Das war es dann mit dem letzten, einheimischen Netzwerk: Die soziale Community Lokalisten schläft ein. Mutterkonzern ProSiebenSat.1 macht den Laden zu. 
(Quelle: Shutterstock.com/Rawpixel)
Einst hatte es mal Millionen Nutzer, heute tummeln sich die meisten davon auf Facebook, Snapchat, Instagram und Co: Über den eigenen lokalen Tellerrand ist das soziale Netzwerk Lokalisten nie ganz herausgekommen. Jetzt schickt ProSiebenSat.1 Media das Netzwerk in den Ruhestand: Ende September 2016 wird Lokalisten eingestellt, berichtet der Donaukurier
Das 2005 gegründete lokal-soziale Netzwerk wuchs zunächst beständig, verzeichnete aber spätestens seit dem Erfolgszug Facebooks einbrechende Nutzungszahlen. 2009 übernahm ProSiebenSat.1 Media einen 90-prozentigen Anteil an dem Netzwerk. 
Schon 2012 war deutlich geworden, dass die Zukunft der deutschen Netzwerkgründungen besiegelt war.



Das könnte Sie auch interessieren