Für Einzelhändler 08.04.2020, 11:00 Uhr

Pinterest launcht neue Shopping-Möglichkeiten

Pinterest bringt weitere neue E-Commerce Features: Die Shopping-Möglichkeiten, die zuerst in den USA gelauncht werden, umfassen Käufe direkt von der Suche aus, über Pinnwände, direkt über Pins und über neue Einrichtungs- und Wohnempfehlungen zum Durchblättern.
(Quelle: Pinterest )
Vergangene Woche erst ging Pinterest mit gleich vier neuen Funktionen für Händler an den Start. Diese sollen helfen, besser auf Produkte aufmerksam zu machen und den Erfolg der Artikel auf Pinterest leichter messbar zu machen. Jetzt bringt die visuelle Suchmaschine, wie sich Pinterest selbst definiert, weitere neue Shopping-Möglichkeiten vor. Diese sind ab heute in den USA verfügbar. In Zukunft sollen weitere Länder folgen.
Die neuen Shopping-Möglichkeiten umfassen Käufe direkt von der Suche aus, über Pinnwände, direkt über Pins und über neue Einrichtungs- und Wohnempfehlungen zum Durchblättern. Konkret:
  • Kaufen über die Suche: Ab heute wird in der Suchfunktion ein neuer Bereich angezeigt, mit dem sich vorrätige Produkte von verschiedenen Einzelhändlern kaufen lassen, wenn nach Begriffen wie "Frühlingsoutfit", "Bürodeko" oder "Küchenumbau" gesucht wird. Pinterest hat den neuen Funktionen auch Preis- und Markenfilter hinzugefügt.

  • Kaufen über eine Pinnwand: Wenn ein Nutzer Pinnwände zu den Themen Mode oder Einrichten und Wohnen aufruft, gibt es ab sofort einen Bereich, der kaufbare Produkte von diesen Pins oder Pinnwänden anzeigt. Nutzer sehen dann vorrätige Produkte - als wäre anhand ihrer gemerkten Pins eine Einkaufsliste für ihre Pinnwände erstellt worden.

  • Kaufen über einen Pin: Pinterest hat die visuelle Suche und Shopping direkt in die Pins integriert. Damit sei es leichter, die Mode- oder Einrichtungsprodukte über Pins zu kaufen, die man auf Pinterest entdeckt.

  • Styleguides: Wenn man nach Einrichtungsthemen wie "Wohnzimmer" sucht, werden Styleguides zum Durchblättern mit Einrichtungsthemen in beliebten Stilen angezeigt - wie zum Beispiel Mid-Century, modern oder rustikal. Durch diese visuellen Empfehlungen könne man angesagte Stile erkunden und seinen Geschmack besser kennenlernen, auch dann, wenn man ihn nicht in Worte fassen kann.
Quelle: Pinterest

Für Einzelhändler aller Größenordnungen

In den letzten zwei Wochen hätten sich die Suchanfragen nach "Hilfe für Kleinunternehmen" auf Pinterest um das Dreifache gestiegen. Viele würden nach Möglichkeiten suchen, kleine Unternehmen durch Online-Käufe zu unterstützen. "Durch die neuen Funktionen verbessern wir die Shopping-Möglichkeiten auf Pinterest. Einzelhändler aller Größenordnungen können Pinner nun leichter auf ihre Produkte aufmerksam machen", so das Unternehmen.
Dass die E-Commerce-Funktionen ankommen, sollen aktuelle Zahlen belegen: So sei die Anzahl kaufbarer Pins seit letztem Jahr um das 2,5-Fache gestiegen, die Gesamtmenge des Traffic an Einzelhändler um das 2,3-Fache. Die Anzahl der Nutzer, die über Pinterest einkaufen, sei von Jahr zu Jahr um 44 Prozent gestiegen.



Das könnte Sie auch interessieren