Kapital aufgestockt 11.05.2015, 09:05 Uhr

Mehr Millionen für Pinterest

Die siebte Finanzierungsrunde von Pinterest ist abgeschlossen. Das Unternehmen hat in der G-Serie insgesamt 553 Millionen US-Dollar eingesammelt.
(Quelle: Pinterest.com )
Pinterest hat seine siebte Finanzierungsrunde beendet und insgesamt 553 Millionen US-Dollar eingesammelt. Nach 367 Millionen US-Dollar, die das soziale Netzwerk bereits in einer Eingabe an die US-Aufsichtsbehörden im März 2015 bekannt gemacht hatte, sind nun noch einmal 186 Millionen US-Dollar hinzugekommen. Das berichtet Recode.
Unter den Investoren der G-Serie sind die bisherigen Partner Andreessen Horowitz, Bessemer Venture Partners, FirstMark Capital, SV Angel, Valiant Capital Management und Fidelity Investments. Neu dabei sind Goldman Sachs und Wellington Management. Pinterest will außerdem seinen Mitarbeitern in Kürze eine Verkaufsoption einrichten, so dass diese ihre freigewordenen Aktien an externe Investoren veräußern können. Neue Aktien sollen nicht ausgegeben werden.

Wer mit seinen Pinnwänden auf Pinterest überzeugen möchte, muss das Auge des Nutzers ansprechen. INTERNET WORLD Business zeigt die schönsten Profile von Marken und Unternehmen.



Ende April 2015 hatte Pinterest seine Schnittstellen ergänzt.



Das könnte Sie auch interessieren