Facebook kauft Divvyshot 07.04.2010, 13:40 Uhr

Ein Foto-Sharing-Portal für Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook ist wieder auf Einkaufstour: Zuletzt hatte das Unternehmen im Februar 2010 den Kontaktimport-Spezialisten Octazen Solutions übernommen. Jetzt baut das Network seine Fotosharing-Kompetenz mit dem Kauf des Portals Divvyshot aus.
Facebook kauft Divvyshot
Das Team von Divvyshot erklärt in einer Nachricht an seine Nutzer: "Wir haben ein Angebot erhalten, dass wir nicht ablehnen können. Die Wahl fiel leicht. Facebook ist bekannt dafür, dass das Unternehmen Entwicklern die Ressourcen und die Freiheiten gibt, um coole Ideen umzusetzen. Deshalb ist es der einzige Platz, von dem wir annehmen, dass wir da rein passen."
Facebook übernimmt die Mehrheit der Anteile an dem Unternehmen. Die Entwickler wechseln zu Facebook und werden dort in die Entwicklung von Facebook Photos eingebunden sein.
Divvyshot wird ab sofort damit anfangen, die Dienste schrittweise zurück zu fahren. Zunächst können sich jedoch keine neuen Nutzer mehr anmelden. Bestandsuser haben dagegen auch weiterhin vollen Zugriff auf die Optionen. Die iPhone-App steht ab sofort nicht mehr zum Download bereit.
Die bestehenden User können ihre Bilder noch innerhalb der nächsten zwei Monate von der Plattform entfernen. Danach werden alle Besucher auf Facebook Photos umgeleitet. Divvyshot wurde vor einem Jahr gegründet.



Das könnte Sie auch interessieren