Snoop Dogg bringt Live-Konzerte auf Smeet 19.01.2012, 12:58 Uhr

Fans interagieren mit Rapper

Auf Smeet hat der Rapper Snoop Dogg jetzt einen Public Room errichtet. Die Onlineplattform bietet den Fans nicht nur die Möglichkeit, sich über seine Songs, Alben und Live-Auftritte auszutauschen, sondern erlaubt ihnen auch, direkt mit dem Künstler in Kontakt zu treten.
Snoop Dogg bringt Live-Konzerte auf Smeet
Smeet spielt auf dem hartumkämften Markt der Social Networks mit einer eigenen Community. Die Nutzer können in der virtuellen Umgebung gemeinsam chatten und spielen. Anders als andere Plattformen gibt es auf Smeet nicht nur persönliche Avatare, sondern auch virtuelle Räume, die die Nutzer gemeinsam gestalten können.
Einen solchen Raum hat nun auch Snoop Dogg bezogen. Dazu arbeitet Smeet mit Virtual Greats, einer auf den Vertrieb von virtuellen Gütern spezialisierten Agentur zusammen. In dem öffentlichen Raum finden die User nicht nur Videos und Musik-Shows. Der Musiker plant auch die Übertragung von Live-Konzerten in seinem Raum. Auch Paris Hilton hat auf Smeet bereits einen eigenen Public Room.


Das könnte Sie auch interessieren