Kein Wechsel in Groupon-Chefetage 30.11.2012, 11:09 Uhr

Andrew Mason kann aufatmen

Andrew Mason kann weiter lachen: Der CEO des Gutscheinportals Groupon bleibt vorerst im Amt. Der Vorstand stellte sich jetzt doch vereint hinter den Jungmanager.
Kein Wechsel in Groupon-Chefetage
Andrew Mason darf sein Glück weiter versuchen
Groupon bestätigte jetzt, dass es keinen Wechsel innerhalb der Führungsmannschaft des Unternehmens geben werde. Andrew Mason bleibt weiterhin CEO von Groupon; der Vorstand hat entschieden, den Mitgründer weiterhin am Ruder zu belassen, so Reuters.
Seit seinem Börsengang läuft es bei Groupon nicht mehr rund. Das Gutscheinportal kämpft mit sinkenden Aktienkursen. Das Geschäft in Europa zeigt sich für das US-amerikanische Unternehmen auch angesichts der angespannten wirtschaftlichen Lage schwierig.
Darüber hinaus war in den vergangenen Tagen publik geworden, dass auch innerhalb des Groupon-Vorstands Kritik am CEO geübt wurde und Masons Position auf dem Spiel stünde. Kritiker warfen dem Jungmanager fehlende Erfahrung vor.



Das könnte Sie auch interessieren