Studie zur Social-Media-Nutzung von Unternehmen 02.07.2013, 14:40 Uhr

Nur 16 Prozent haben eine Strategie

Unternehmen haben hohen Nachholbedarf beim Thema Social Media. Das zeigt eine Studie des Dienstleistungsunternehmens ADP. Der Social Media Index soll künftig halbjährlich aktuelle Zahlen liefern und Entscheidern frühzeitig Trends aufzeigen.
Lediglich 16 Prozent der deutschen Unternehmen haben eine Social-Media-Strategie für ihr Personalmanagement. Zu diesem Ergebnis kommt der Social Media Index (ASMI), den das Dienstleistungsunternehmen für Personalwesen ADP erstmals veröffentlicht hat. Zumindest 26 Prozent der befragten Unternehmen planen allerdings eine entsprechende Strategie.
"Ohne die Formulierung einer zielgerichteten Social-Media-Strategie bleibt der Erfolg zwangsläufig hinter den Möglichkeiten zurück", sagt Andreas Kiefer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ADP Deutschland: "Social-Media-Aktivitäten müssen deshalb nicht nur quantitativ ausgebaut werden. Es gilt auch, die Qualität der Inhalte zu verbessern." Der ASMI soll künftig Verantwortlichen im Personalmanagement dabei helfen, eine eigene Social Media-Strategie zu entwickeln und diese immer wieder zu überprüfen. In der Halbjahres-Prognose soll sich ablesen lassen, wie sich der Social-Media-Einsatz der Firmen entwickelt. Im Langfrist-Trend werde deutlich, wie nachhaltig der Einsatz von Sozialen Medien tatsächlich ist. "Dadurch können Entscheider Trends frühzeitig identifizieren und ihre eigenen Aktivitäten mit denen der Branche vergleichen", so Kiefer. Dieser Wissensvorsprung könne im Wettbewerb um Talente überlebenswichtig sein.
Die Studie besteht aus einer quantitativen und einer qualitativen Erhebung. Dazu wurden im Dezember 2012 und im Mai/Juni 2013 insgesamt 240 in Deutschland ansässige Unternehmen gefragt und analysiert. Weitere Erhebungen will das Unternehmen künftig im Halbjahres-Rhythmus durchführen. Großen Nachholbedarf beim Thema Social Media haben auch die Autohändler. Eine Studie im Auftrag von Autoscout24 ergab, dass nur 33 Prozent der deutschen Autohändler im Jahr 2012 Soziale Netzwerke genutzt haben.



Das könnte Sie auch interessieren