Spannend für Firmen 10.01.2019, 14:12 Uhr

Instagram: Posten von Beiträgen auf mehreren Konten

Gerade für Unternehmen könnte ein neues Feature bei Instagram interessant sein: Die Foto-App macht es möglich, identische Beiträge gleichzeitig auf verschiedenen Konten zu veröffentlichen.
(Quelle: shutterstock.com/BigLike Images)
Das lästige einzelne Einstellen identischer Beiträge auf verschiedenen Konten soll bei Instagram in Kürze der Vergangenheit angehören. Nutzer, die mehrere Konten auf der Foto-Plattform betreuen, erhalten die Option, ihre Beiträge gleichzeitig auf mehrere Profilen auszuliefern.
Gegenüber TechCrunch bestätigte Instagram jetzt die Einführung der Mehrfachbeiträge: "Wir werden diese Funktion einführen, um Nutzern, die häufig auf mehreren Konten posten, ein besseres Erlebnis zu bieten." Gerade Unternehmen und Influencern dürfte das Feature also helfen, denn diese müssen oft die gleichen Inhalte gleichzeitig auf verschiedenen Profilen veröffentlichen.
So erscheint in der iOS-Version von Instagram beim Erstellen von Beiträgen nun ein Umschaltknopf, der dem Nutzer erlaubt, den Post mit anderen Konten zu verknüpfen, bei denen sie angemeldet sind. Instagram hat bisher noch nicht bekannt gegeben, ob und wann die Funktion für Android erhältlich ist und ob auch Stories in Zukunft so mehrfach genutzt werden können. 

Bedürfnisse von Business-Nutzern

Bisher hat Instagram immer nach der Devise agiert, den Beitrags-Feed originell und persönlich zu gestalten. Das Weiterleiten eigener Beiträge war bisher deswegen nicht möglich. Die Mehrfachauslieferung kommt hier deutlich den Bedürfnissen von Business-Nutzern entgegen. Dass deren Zielgruppe allerdings nicht begeistert sein wird, möglicherweise ein und denselben Beitrag nun von mehreren Konten in ihrem Feed zu finden, dürfte ebenfalls klar sein.
Seit Dezember 2018 gibt es bei Instagram übrigens neue Creator-Accounts, die vor allem Promis und Influencern die Nutzung der Foto-App erleichtern sollen. 
FBWC
Mehr Infos zur Facebook World Conference: https://www.facebookworld-conference.de/



Das könnte Sie auch interessieren