App-Neuigkeiten 08.04.2015, 07:55 Uhr

Instagram: Benachrichtigungen und Foto-Update

Facebook hübscht Instagram auf: Benachrichtigungen über neue Beiträge sollen die Nutzer auf dem aktuellen Stand halten. Außerdem gibt es mehr manuelle Fotoeinstellungen.
(Quelle: Shutterstock.com/BigLike )
Instagram führt ein, was bei sozialen Medien bereits gang und gäbe ist: Beitragsbenachrichtigungen informieren die User dann, wenn Beiträge von ihren Lieblingskontakten im Netzwerk abgesetzt worden sind. Damit bleiben die Nutzer auf dem neuesten Stand - und die Interaktion im Netzwerk wird angekurbelt. Die Benachrichtigungen können in den Einstellungen ab sofort von iOS- und Android-Nutzern aktiviert werden, berichtet Techrunch.
Das neue Fade-Tool bei Instagram
Quelle: Instagram.com
Gleichzeitig hat Instagram weitere Tools zur Bildbearbeitung freigegeben. Das Color-Tool erlaubt den Nutzern, manuell die Farbtönung in unter- und überbelichteten Bereichen ihrer Fotos einzustellen. Mit dem Fade-Tool können die Farben der Originalfotos verblasst werden, um den verwaschenen Effekt von Retro-Fotos herzustellen.
Mit rund 300 Millionen aktiven Mitgliedern ist Instagram eine der lebhaftesten Communities im Netz, die zunehmend auch von Marken und Unternehmen für ihre Marketingaktivitäten genutzt wird.

Instagram hat sich zu einem wichtigen Marketing-Kanal für viele Unternehmen entwickelt. Doch wie macht man's richtig? INTERNET WORLD Business nennt fünf Tipps.




Das könnte Sie auch interessieren