Schöneres Layout 18.12.2019, 10:11 Uhr

Mehr als ein Foto in den Instagram Stories

Was Drittanbieter-Tools können, kann jetzt auch Instagram: Die Foto-App bringt ein neues Tool, mit dem mehr als nur ein Foto in einen Story-Beitrag geladen werden können.
(Quelle: Instagram.com/Screenshot)
Instagram bastelt unentwegt an neuen Funktionen für sein Stories Feature. Nach dem zuletzt vorgestellten "Create" Erstellungsmodus, der den Nutzern neben verschiedenen Gesprächsvorlagen auch das Einfügen von freien Texten ermöglicht, kommt jetzt ein weiteres Tool zum Aufpeppen der Stories an den Start: Mit der neuesten Stories-Funktion können die Nutzer mehrere Fotos nebeneinander innerhalb der Stories sichtbar machen. Das gab das Unternehmen jetzt in einem Tweet bekannt.
Die neue Funktion nennt sich schlicht und einfach "Layout" und wird heute weltweit eingeführt. Bis zu sechs Fotos können so auf jeweils eine Bildschirmansicht eingefügt werden. So entstehen Fotocollagen im
Instagrams Layout-Tool bringt bis zu sechs Bilder in eine Story-Ansicht.
Quelle: Instagram
Rasterformat. Eine simple Funktion - mit der sich Instagram die User von Dritt-Apps zurückholen will, die bereits ähnliche Funktionen im Programm haben. 
Gerade erst hat Instagram angekündigt, die Beiträge von Nutzern weltweit durch externe Prüfer auf Falschinformationen überprüfen zu lassen.  



Das könnte Sie auch interessieren