Facebook Best Practices 30.07.2012, 11:38 Uhr

Ratgeber für Page Post Ads

Facebook hat über seine Marketing-Seite einen Best Practices Guide für sein Anzeigenformat Page Post Ad veröffentlicht. Dieser soll Betreiber von Facebook-Seiten dabei helfen, effektivere Anzeigen in der Social Media Community zu schalten.
Facebook
Ein Best Practices Guide soll helfen, Page Post Ads zu optimieren.
Page Post Ads bewerben die Posts, die man auf seiner eigenen Facebook Page veröffentlicht hat. Die Grundaussage des nun veröffentlichten Guides lässt sich recht knapp zusammenfassen: In der Kürze liegt die Würze. Texte sollten nicht länger als 90 Zeichen sein, Videos nicht länger als 15 bis 30 Sekunden. Zusätzlich liefert der Guide Tipps, Dos und Don‘ts zu Videos, Fotos, Links und Fragen und zeigt, wie man Page Post Ads optimal gestaltet und effektiv einsetzt. 
So sollten Videos nicht nur kurz und knapp sein, sondern schon durch ein spannendes Vorschaubild Aufmerksamkeit erzeugen und einen Zusammenhang zur Marke herstellen. Ein hoher Wiedererkennungswert ist ebenfalls schon die halbe Miete.
Ähnlich verhält es sich bei Bildern. Diese sollten außerdem eine Mindestauflösung von 168 x 128 Pixeln haben und im 16:9-Format vorliegen. Zusätzlich sollte man hier darauf achten, dass das Foto den Anzeigentext ergänzt und nicht ersetzt.
Der Page Post Ad Best Practices Guide ist in englischer Sprache verfasst und kostenlos als Download erhältlich



Das könnte Sie auch interessieren