Facebook World NEWS 12.12.2018, 15:00 Uhr

Neuer Verifizierungsprozess für Entwickler

Die Veröffentlichung alter E-Mail-Korrespondenzen zeigt, dass Facebook früh an Daten aus SMS und Anruflisten interessiert war. Search-Anzeigen werden erneut getestet. Entwickler sollen sich unabhängig verifizieren können.
(Quelle: Facebook/Newsroom )
Die Facebook World NEWS liefern wir Ihnen an jedem Mittwoch gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.

NEWS

Nächster Skandal für Facebook: Interne Mails geben Aufschluss darüber, wie rücksichtslos Facebook in seinen Anfangsjahren das Wachstum vorantrieb. Die App sollte auf SMS und die Anrufliste zugreifen und diese auf die Server von Facebook laden. >>> sueddeutsche.de
Facebook testet erneut Search-Anzeigen: Das soziale Netzwerk will es noch einmal wissen und testet in ausgesuchten Märkten jetzt Search Ads. Damit begibt sich Facebook in direkte Konkurrenz zu Google Ads. >>> internetworld.de
Facebook kündigt Verifizierungsprozess für einzelne Entwickler an, die nicht mit bestimmten Unternehmen verbunden sind. Sie sollen die Plattform des sozialen Netzwerks unabhängig nutzen und auf Schnittstellen von Anwendungen zugreifen können. >>> adweek.com
Homeshopping-Facebook in Thailand: Facebook testet aktuell eine Live-Video-Funktion für Händler, mit der Artikel Zuschauern vorgeführt und beschrieben werden können. User können das jeweilige Produkt dann direkt bestellen und zuvor Fragen live an den Händler richten. >>> techcrunch.com
Sexualpolitik von Facebook in der Kritik: Im Oktober hat das Unternehmen seine Richtlinien um den Abschnitt "Sexuelle Kontaktaufnahme" erweitert. Obwohl dieser explizit dem Schutz der User dienen soll, wird die Befürchtung laut, dass Sexualität zum Tabu-Thema auf Facebook wird. >>> theverge.com
Level-Up-Programm von Facebook Gaming in 30 Ländern verfügbar: Das Programm soll Videospiel-Livestreamern helfen, ihr Publikum im sozialen Netzwerk zu vergrößern. Entwickler haben außerdem Zugang zu einem Streamer-Dashboard und 1080p/60 Frames pro Sekunde Streaming-Qualität. >>> adweek.com

HINTERGRUND

Facebooks Suchalgorithmus ausgetrickst: Weil die Suchanfrage "Mexikaner sind" bei Facebook automatisch durch Worte wie "laut", "faul" oder "hässlich" ergänzt wurde, brachte eine mexikanische Biermarke eine Initiative auf den Weg. Ihre Aktivitäten sorgten dafür, dass Mexikaner nun "fürsorglich", "großartig" und "leidenschaftlich" sind. >>> adage.com

FACEBOOK FAMILY

Instagram kann jetzt auch Sprachnachrichten: Instagram war mal eine Kamera-App. Inzwischen gibt es viele weitere Funktionen. Jetzt können die Nutzer auch Sprachnachrichten wie bei WhatsApp verschicken. >>> faz.net
Instagram testet "Creator"-Konto mit speziellen Funktionen für Influencer: Das neue Konto soll Auskunft über aktuelle und ehemalige Follower geben sowie den Nachrichtenempfang von verschiedenen Gruppen und Usern gezielt steuern. Instagram will sich damit einmal mehr vom Konkurrenten Snapchat abheben. >>> thenextweb.com
Will Instagram in die Horizontale? Das Scrollen durch Inhalte des Bildernetzwerkes läuft traditionell immer von oben nach unten. Doch Instagram testet jetzt eine neue Feed-Anzeige, bei der Posts horizontal gewechselt werden. >>> internetworld.de

GEHÖRT

"Facebook hat keine Schuld an den Protesten", meint  Netzaktivisten Markus Beckedahl. Für ihn sind Soziale Medien wie Facebook nicht für die Eskalation der Gelbwesten-Proteste in Frankreich verantwortlich. >>> deutschlandfunk.de
FACEBOOK World Conference: Social-Media-Marketing mit Facebook. Noch bis zum 18. Januar 2019 Early-Bird-Ticket sichern! >>> facebookworld-conference.de



Das könnte Sie auch interessieren