Das waren die Highlights, das werden die Trends

"Pinterest und Instagram erfanden Usability neu"

Matthias Berger, Managing Partner bei Berger Baader Hermes aus München auf die Frage:
Was hat genervt? Was beeindruckend?
"Der enttäuschende Versuch von Google+ Fuß zu fassen, was aber nur über die Erpressung der Suchergebnisrelevanz zu gelingen scheint. Absolut beeindruckend ist das internationale Wachstum von Pinterest und Instagram, die die Usability und Informationsvermittlung neu erfanden – an dem sich nun viele Website-Redesigns orientieren."
Weiter zu:
  • Matthias Berger (Berger Baader Hermes): "Pinterest und Instagram erfanden Usability neu"
  • Thomas Port (SevenOne Media): "Der Trubel um Youtube Original-Channels ist überzogen"
  • Jörg Meyer (Zattoo): "Großen Respekt für die Red Bull Stratos Mission"
  • André Gebel (Coma): "Die Budgets werden stärker von Online Klassik in Social Media geshiftet"
  • Stephan Horvath (Draftfcb München): "Social Media ist endlich in den Unternehmen angekommen"
  • Conrad Caine (Conrad Caine GmbH): "2013 bringt eine Entzauberung von Social Media"
  • Olaf Kroll (Unruly): "2012 wurde Social Video Advertising in Deutschland zur festen Größe"



Das könnte Sie auch interessieren