Auf dem Weg zum mobilen Anzeigennetzwerk 23.01.2014, 08:57 Uhr

Facebook testet Werbung in externen Apps

Wird Facebook zum mobilen Werbenetzwerk? Das Unternehmen testet die Einblendung von Facebook-Anzeigen in externen Apps. Bislang kommen allerdings nur wenige Kunden in den Genuss.
Facebook testet Ads in mobilen Apps
Der Blogbeitrag von Facebook macht neugierig, geizt aber mit konkreten Details. "Um die Relevanz von Anzeigen und die Reichweite von Facebook-Werbekunden zu erhöhen sowie Entwicklern bei der Monetarisierung ihrer Anwendungen zu helfen, führen wir einen kleinen Test durch, bei dem wir Facebook-Anzeigen in mobilen Apps ausspielen. Unser Ziel ist es, mit unserem Targeting mehr Menschen innerhalb und außerhalb von Facebook zu erreichen."
Facebook hat bereits früher schon ähnliche Tests durchgeführt, allerdings in Zusammenarbeit mit Ad-Serving-Plattformen. "Diesmal handelt es sich um ein mobiles Anzeigen-Netzwerk, das wir selbst gemeinsam mit einer kleinen Anzahl von Werbekunden und Publishern aufgesetzt haben."
In den kommenden Monaten will Facebook weitere Updates zum Verlauf des Programms bringen. Im Herbst 2013 hatte Facebook Bewegtbild-Ads auf seiner mobilen App eingeführt und darüber hinaus Handlungsaufforderungen in die App-Anzeigen eingebaut.



Das könnte Sie auch interessieren