Neues Feature 10.07.2018, 11:07 Uhr

Facebook will Stories Highlights testen

Nicht alles, was man von Snapchat abkupfert, muss eins-zu-eins übernommen werden. Facebook testet das Stories Highlights Feature, dank dessen die Nutzer ihre besten Stories-Inhalte ohne Verfallsdatum sichtbar lassen können.
(Quelle: shutterstock.com/Gil C)
Bei Instagram gibt es bereits die Stories Highlights: In einem Archiv können Nutzer hier ihre besten Stories als Einzelinhalte oder kombiniert mit anderen Stories festhalten, damit beliebte oder besonders geschätzte Inhalte nicht automatisch gelöscht werden. Ein virtuelles Haltbarkeitsdatum war bei Facebook nie Teil des Konzepts  - der Test eines solchen Features für Stories, die es auch bei Facebook gibt, ist also konsequent.
Laut Techcrunch testet Facebook die Highlights bereits bei einigen ausgesuchten Usern. Die Highlights erscheinen dabei innerhalb des Profils und zeigen dabei auch die Views an. Die Nutzer können selber festlegen, ob die Highlights öffentlich sichtbar sind oder nur ausgesuchten Kontakten oder der gesamten Kontaktliste zugänglich gemacht werden.
Ganz ähnlich wie bei Instagram hatte Facebook bereits vor einigen Monaten ein Stories Archive eingerichtet, in dem die Stories automatisch im Nutzerprofil archiviert werden. Praktisch, denn so bleiben die Stories in der Cloud erhalten, ohne Speicherplatz auf dem Mobilgerät einzunehmen.
Bei Instagram waren Stories Archive und Stories Highlights schon im Dezember 2017 freigeschaltet worden.



Das könnte Sie auch interessieren