WhatsApp-Zugang, AR und Co 11.12.2019, 13:09 Uhr

Facebook Portal: Smart Speaker erhält diverse Updates

Mit "Portal" hat auch Facebook einen Smart Speaker mit Video-Option am Start. Das Gerät erhält nun ein Update mit AR-Funktionen, Zugang zum WhatsApp-Konto und neuen Streaming-Integrationen.
(Quelle: Facebook Portal )
Zahlreiche Updates erhält Facebooks Smart Speaker: So ist für Portal-Geräte in Zukunft keine Facebook-Registrierung mehr nötig. Damit können auch Nutzer, die keinen Facebook- sondern nur einen WhatsApp-Account haben, auf das Gerät zugreifen. So können beispielsweise Video-Anrufe mit den Freunden aus der WhatsApp-Kontaktliste getätigt werden. 
Daneben gibt es neue Augmented Reality (AR)-Funktionen und Facebook erlaubt über das Gerät die Nutzung von Workplace für Unternehmen. Über Portal TV können die Nutzer zudem im "Photo Booth" Selfies, Fotos und Videos teilen. Darüber hinaus kann direkt über das Gerät ein Livestream auf das jeweilige Facebook-Profil übertragen werden. 

Neue Streaming-Dienste

Außerdem bringt Facebook eine Reihe neuer Streaming-Dienste, darunter Amazon Prime Video, SlingTV und FandangoNow auf das Gerät. Gerade dank der Integration dieser Dienste dürfte sich Portal in den direkten Wettbewerb mit Angeboten wie Apple TV, Googles Chromecast oder Amazons Fire stellen können.
Weitere Updates mit mehr Inhalten und Funktionen sollen in Zukunft noch folgen. Das Video-Chat-Gerät hatte Facebook vor rund einem Jahr auf den Markt gebracht.



Das könnte Sie auch interessieren