Kollaborationstools Workplace 06.10.2017, 09:01 Uhr

Facebook: Neue Funktionen für Chat am Arbeitsplatz

Nicht nur privat, auch dienstlich wird Facebook genutzt, beispielsweise dank des Kollaborationstools Workplace. Dies hat Facebook jetzt mit Chat-Funktionalitäten aktualisiert.
(Quelle: Fotolia.com/venimo)
Facebook Workplace ist ein Kollaborationstool für Unternehmen, das laut Facebook bereits von 14.000 Unternehmen (kostenpflichtig) genutzt wird. Nach Informationen von Techcrunch hat Facebook sein Tool jetzt mit einigen von den Nutzern gewünschten Verbesserungen ausgestattet, darunter Chat-Funktionalitäten.
Eine Workplace Chat App soll beispielsweise die Kommunikation von Kollegen innerhalb eines Unternehmens vereinfachen. Diese laufe nicht über den Browser, sondern sei als alleinstehende Applikation wirksamer.
Ebenfalls ganz neu dabei: Bildschirmfreigabe. Sowohl die Web- als auch die Desktop-basierte Version von Workplace erlauben jetzt die Freigabe des Bildschirms. Praktisch ist dabei, dass innerhalb der Einstellungen festgelegt werden kann, welche spezifische App zur Bildschirmansicht freigegeben wird. So lassen sich versehentliche Freigaben empfindlicher Daten vermeiden. 
Im April 2017 hatte Facebook angekündigt, das Kollaborationstool auch in einer kostenlosen Version anbieten zu wollen.



Das könnte Sie auch interessieren