App-Zugang für alle 11.09.2015, 12:05 Uhr

Facebook: Mentions jetzt für alle User

Ab sofort haben alle Nutzer, die bei Facebook einen verifizierten Account besitzen, freien Zugang zur Mentions App. Bisher war die Nutzung der App nur ausgewählten Personen vorbehalten.
(Quelle: Facebook )
Facebook hat nun allen Usern, die einen verifizierten Facebook-Account besitzen, die Nutzung der App Mentions erlaubt, berichtet mashable. Mentions launchte im Juli 2014 und konnte seither nur von ausgewählten Personen, wie zum Beispiel bekannten Schauspielern oder Musikern, genutzt werden.
Die Mentions App funktioniert durch ein Update im August ähnlich wie Periscope bei Twitter: Mit dem Update erweiterte sich die App um die Funktion "live", ein Video-Feature, das im Newsfeed erscheint, wenn eine Person, der man auf Facebook folgt, sich dazu entscheidet einen Livestream zu starten.
Das Öffnen von Mentions für alle User bedeutet für Facebook, dass nun noch mehr Leute mit dem sozialen Netzwerk interagieren können. Vor allem Influencer können noch intensiver mit ihren Followern interagieren und ihnen Live-Berichte zur Verfügung stellen.
Im August überschritt das soziale Netzwerk einen Meilenstein: Erstmals nutzten an einem Tag über eine Milliarde User Facebook. Das heißt, jeder siebte Mensch weltweit war mindestens einmal auf dem soczialen Netzwerk.

Die Einkaufstour von Facebook geht auch 2015 weiter. INTERNET WORLD Business hat die wichtigsten Übernahmen und Neuerungen zusammengestellt.




Das könnte Sie auch interessieren