Wie werden News viral? 14.11.2016, 09:10 Uhr

Facebook kauft CrowdTangle

Mit Hilfe des Anbieters CrowdTangle lässt sich identifizieren, wie und warum Inhalte viral werden. Kein Wunder, dass Facebook sich für das Unternehmen interessiert und es jetzt übernommen hat.
(Quelle: Fotolia.com/iconimage)
CrowdTangle verfolgt und analysiert im Netz die Wege, die Inhalte auf dem Weg zur Viralität nehmen. Das Tool zeigt Publishern, wie sich Content im Netz verbreitet - und ist damit ein wichtiges Werkzeug, um Beiträge nach ihrer "Wertigkeit" und "Kaufeffizienz" zu bewerten. Kein Wunder also, dass Facebook das Unternehmen übernimmt - schließlich sind Publisher auch für Facebook Werbepartner.
Nach Informationen von The Verge will Facebook CrowdTangle weiter betreiben und dementsprechend in die Weiterentwicklung der Viralitätforschung investieren. Zunächst gesellt sich CrowdTangle jedoch zu den bereits vorliegenden Analytics-Tools für Publisher. Was Facebook für CrowdTangle bezahlen musste, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.
Im Sommer 2016 hatte Facebook seine Analytics for Apps ausgeweitet - auch dort kann die Viralität von Beiträgen gemessen werden.



Das könnte Sie auch interessieren