Hotspot-Suche 05.10.2017, 15:28 Uhr

Facebook-App findet offene WLANs

Die Facebook-App kann dabei helfen, offene WLAN-Hotspots in der näheren Umgebung zu finden. Auf Wunsch weist die App sogar den Weg zum nächsten Hotspot.
(Quelle: shutterstock.com/NicoElNino)
Wenn das Datenvolumen des Smartphone-Mobilfunkvertrags stark beschränkt ist, sind offene WLANs nahezu überlebenswichtig. Einen freien WLAN-Hotspot in der Nähe zu finden, ist nicht immer ganz einfach.
Wer Facebook nutzt und die Facebook-App auf dem Smartphone hat, kann sich beim Aufspüren von WLAN-Hotspots helfen lassen. Denn Facebook weiß, wo es Hotspots gibt - und weist einem gerne den Weg.
Die Facebook-App führt Smartphone-Nutzer zum nächstgelegenen freien Hotspot.
Dazu die Facebook-App öffnen und auf die drei Striche tippen, um das Hauptmenü aufzurufen. Danach im Menü in die Kategorie "Apps" gehen und den Punkt "WLAN suchen" auswählen, um die Funktion zu aktivieren. Hier wird nun eine Liste der freien WLAN-Netze in der näheren Umgebung gezeigt. Damit die Liste erscheint, muss allerdings die GPS-Ortung im Smartphone aktiviert sein. Wenn ein WLAN-Hotspot dabei ist, der in Frage kommt, einfach auf den betreffenden Anbieter tippen und "Route planen" wählen, um eine Wegbeschreibung in einer beliebigen Karten-App angezeigt zu bekommen.

VPN-Dienste sorgen für Sicherheit

Allzu unbedarft sollten die freien WLAN-Netze allerdings nicht genutzt werden. Cyberkriminelle können die ungesicherten Netze etwa dazu missbrauchen, um Zugangsdaten und ähnliche kritische Daten abzufangen. Abhilfe schaffen VPN-Dienste, mit denen sich eine gesicherte Verbindung ins Netz aufbauen lässt.




Das könnte Sie auch interessieren