Facebook World NEWS 24.04.2019, 15:30 Uhr

Facebook-API für Chrome-Browser in Zusammenarbeit mit Google

Facebook beschränkt die Targeting-Optionen und aktualisiert gleichzeitig Messdaten. Zusammen mit Google entwickelte das Netzwerk einen Code, der Benutzererfahrungen optimieren soll. Facebook will Gruppen-Inhalte genauer prüfen.
(Quelle: Facebook / Newsletter )
Die Facebook World NEWS liefern wir an jedem Mittwoch gratis und bequem auch in dein E-Mail-Postfach. Erhalte die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutze unser Newsletter-Abo.

NEWS

Facebook stellt Werbekennzahlen um: Facebook beschränkt die Targeting-Optionen für bestimmte Anzeigen und aktualisiert gleichzeitig seine Messdaten. Stichtag ist der 30. April 2019. >>> internetworld.de
Facebook-API für Chrome-Browser: Zusammen mit Google entwickelte das Netzwerk einen Code, der Benutzererfahrungen optimieren soll. In diesem Fall wird die Zeit zwischen Klick und Ergebnis im Browser verkürzt. >>> techcrunch.com
Erhöhte Kontrolle und Transparenz bei Facebook-Gruppen: Das soziale Netzwerk will nun auch Gruppen-Inhalte prüfen, die Administratoren nicht genehmigen oder als Falschmeldungen gelten. Allerdings will Facebook auch über aktuelle Änderungen der Richtlinien aktiv informieren. >>> adweek.com
Upvotes und Downvotes für Kommentare: Facebook hat wohl getestet, wie User Zuspruch und Ablehnung von Kommentaren annehmen. Die Folge wäre, dass die Kommentare anhand dieser Bewertung besser oder schlechter sichtbar werden. >>> searchenginejournal.com
Sicherheitspanne bei Facebook und Instagram: Facebook hat bestätigt, dass die Passwörter von Millionen Instagram-Nutzern unverschlüsselt gespeichert wurden. Bisher war lediglich von Zehntausenden die Rede. >>> zeit.de
Facebook arbeitet an einem Sprachassistenten, der mit Alexa, Siri und dem Google Assistant konkurrieren kann. Der Auftrag liegt wohl bei der Augmented- und Virtual-Reality-Abteilung des Unternehmens. >>> cnbc.com

HINTERGRUND

Facebook reguliert Wahlwerbung: Pünktlich zur Europawahl reguliert Facebook Wahlwerbung strenger. Experten begrüßen die Maßnahme, doch viele Probleme bleiben. >>> handelsblatt.com

FACEBOOK FAMILY

Instagram hat ein neues Design entwickelt, bei dem die Zahl der Likes versteckt wird. Für den Nutzer bleibt die Summe der Likes verborgen. So sollen Posts nicht wegen der Likes Beachtung finden, sondern wegen des tatsächlichen Inhaltes. >>> futurezone.at

Internet World Academy

Google Ads: Eine Übersicht für Einsteiger
8. Mai 2019, Online-Seminar >>> 8 Plätze frei
Google Retargeting: Shop-Umsätze erhöhen
14. Mai 2019, Online-Seminar >>> 9 Plätze frei



Das könnte Sie auch interessieren