Facebook Awards 2017 20.06.2017, 14:36 Uhr

Die besten Kampagnen auf Facebook und Instagram

Facebook zeichnet mit seinen "Facebook Awards" die besten Kampagnen auf der Plattform selbst sowie auf Instagram aus. Der Kreativpreis wird in den Kategorien "Act", "Cry", "Love", "Laugh" und "Wow" verliehen.
(Quelle: Facebook )
"Wir wollen die Arbeit honorieren, die unsere User jeden Tag zum Weinen, Lachen oder Staunen bringt", so Facebook über seine Facebook Awards. Der Kreativpreis wird in diesem Jahr von der Plattform in den fünf "Reactions"-Kategorien "Act", "Cry", "Love", "Laugh" und "Wow" vergeben. Insgesamt wurden 24 Kampagnen auf Facebook, Instagram und im Audience Network ausgezeichnet.
Im Vordergrund steht immer das Kundenerlebnis. Die Kampagnen, die in der Kategorie "Cry" gewonnen haben, sollen die Nutzer also mit emotionalen Geschichten berührt und inspiriert sowie zum Nachdenken gebracht haben. Auch bei "Laugh" ist Storytelling gefragt, hier geht es dann erwartungsgemäß um den humoristischen Aspekt. Die Arbeiten, die bei "Love" überzeugten, mussten die User von der Marke begeistern und vor allem bei der Markenwahrnehmung performen. "Wow" fordert besonders viel Innovation, Querdenken und mutige Wege, die Brand zu positionieren. Eine besondere Bedeutung kommt "Act" zu: Die Sieger-Kampagnen müssen hier "zum Handeln bewegt" und einen sichtbaren beziehungsweise messbaren Efffekt auf den Umsatz oder verwandte Kennzahlen gehabt haben.

Die weltweiten Gewinner

 
Cry
  • "IWelcome-Live": DDB&tribal für Amnesty International
  • "Evan": BBDO New York für Sandy Hook Promise
  • "The DNA Journey": Momondo A/S (inhouse)
  • "Gone Girl": Facebook Creative Shop für Justice and Care
 
Love
  • "All That We Share": TV 2 Danmark A/S (inhouse)
  • "Playstation Search for Greatness": BBH New York für Sony
  • "Pocket Patrol": Leo Burnett für Samsung Australia
  • "We Are Here": Airbnb (inhouse)
 
Laugh
  • "Facebook Not Live": Barton F. Graf für Tomcat Rodent Control
  • "Litbaits": Dieste für The Wild Detectives
  • "Little Caesars Facebook Surprises": Barton F. Graf für Little Caesars
  • "Shoes: Impossible": TBWA Korea für ABC-Mart Korea
  • "Spanish Lessons": Alma DDB für Netflix
 
Wow
  • "#comeonin": DDB für Sydney Opera House
  • "InstantDJ": BBDO New York für Bacardi
  • "Made in a Minute": BBDO New York für Lowe's
  • "Mr. Robot Season 2 Digital Launch": ISL für USA Network
  • "Out of Office Travelogue": The Monkeys Ltd für Qantas
Act
  • "Anonymous Friend": J. Walter Thompson für Alcoholics Anonymous
  • "Careculator": R/GA für jet.com
  • "Hungerithm": Clemenger BBDO für Snickers
  • "MashiMachine": Leo Burnett Mexico für 4pelagatos
  • "The Adventures of Little Brush Big Brush": R/GA London für Unilever - Signal
  • "Your Name Saves": Leo Burnett für Donate Life America
Beiträge konnten vom 21. März 2017 bis zum 28. April 2017 eingereicht werden. Drei Faktoren spielten eine Rolle: Die Kampagne verwendet die Plattform auf innovative Weise, um eine packende Geschichte zu erzählen; sie sorgt für eine tiefe emotionale Verbindung mit den Menschen; sie baut eine starke Marke auf, die gute Geschäftsergebnisse erzielt. Bewertet wurde von einer Jury aus internationalen Kreativen.



Das könnte Sie auch interessieren