Facebook testet Update-Abo 03.09.2010, 12:39 Uhr

Alle Aktualisierungen verfolgen

Facebook testet offenbar eine neue Funktion, mittels derer User die Updates von Freunden oder Seiten "abonnieren" können. Die Funktion wird derzeit mit einer kleinen Gruppe von Facebook-Nutzern erprobt.
Facebook testet Update-Abo
Das Feature wird über eine Schaltfläche namens "subscribe" aktiviert. User werden damit über alle Aktualisierungen eines Kontaktes, zum Beispiel Status-Updates, gepostete Links oder hochgeladene Fotos, per Nachricht informiert.
Nach Informationen von Techcrunch lässt sich das Abo nur für Facebook-Teilnehmer einrichten, mit denen man bereits als Kontakt verbunden ist. Das Feature erinnert an die "Follow"-Funktion von Twitter.
Unterdessen hat Facebook offenbar den Zugriff von Apples neuem Musiknetzwerk Ping auf seine API unterbunden. Ping wollte seinen Nutzern ermöglichen, via Facebook Connect Kontakte zu finden, die auch im Musikdienst ein Profil angelegt haben.



Das könnte Sie auch interessieren