Social Commerce-Studie 10.05.2012, 10:31 Uhr

Pinterest gegen Facebook

Welches Soziale Netzwerk eignet sich besser für Social Commerce? Die Online-Boutique Boticca hat dazu eine Studie durchgeführt und kommt zu dem Ergebnis: Pinterest-Nutzer sind kauffreudiger als Facebook-Fans. Die Zuckerberg-Seite kann dafür in anderen Bereichen punkten.
Social Commerce-Studie Pinterest vs. Facebook
Die virtuelle Pinnwand Pinterest treibt die Umsätze mehr an als Facebook - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Online-Marktplatzes Boticca (siehe auch Bildergalerie unten): Zehn Prozent aller Transaktionen auf der Website der Boutique seien über Pinterest zustande gekommen, über Facebook waren es nur sieben Prozent.
Die Zahlen würden außerdem zeigen, dass Pinterest-Nutzer bei Einkäufen mehr als doppelt so viel ausgaben wie die Facebook-User. Außerdem ziehe die Pinnwand mehr neue Nutzer an. 86 Prozent der User, die über Pinterest kamen, hätten die Website von Boticca zum ersten Mal besucht, demgegenüber wären nur 57 Prozent der Besucher, die über Facebook kamen, neue Besucher gewesen.
In Punkto Aufmerksamkeit habe Facebook allerdings gegenüber Pinterest die Nase vorn. So würden die Nutzer der Online-Pinnwand 65 Prozent weniger Zeit auf der Website des Händlers verbringen, als die Nutzer die über Facebook kommen. Entsprechend sei auch die Absprungrate 43 Prozent höher als bei Facebook.
Die detaillierten Studien-Ergebnisse finden Sie in der Bildergalerie unten.
Pinterest verzeichnet einen immensen Besucherzuwachs: Hatte das Netzwerk im Januar 2012 in den USA noch rund zwölf Millionen Besucher, waren es einen Monat später schon 17,8 Millionen.



Das könnte Sie auch interessieren