INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter

Twitter & Radian6 Zugriff auf über 400 Millionen Tweets am Tag

Durch die Zusammenarbeit mit Radian6 sollen sich neue Möglichkeiten ergeben.

Durch die Zusammenarbeit mit Radian6 sollen sich neue Möglichkeiten ergeben.

Der Mikroblogging-Dienst Twitter hat sich mit der Listening-Plattform Radian6 zusammengetan. Ob es sich dabei um einen Exklusiv-Deal handelt, ist allerdings noch unklar. 

Radian6 ist ein Dienst zur Monitoring von sozialen Netzwerken, der im vergangenen Jahr vom Cloud-Anbieter Salesforde aufgekauft wurde. Nun macht der Service gemeinsame Sache mit Twitter - dies ist einer Meldung auf TechCrunch zu entnehmen. Demzufolge hat das Unternehmen dadurch vollen Zugriff auf Twitters „Firehose“, die Gesamtheit der gut 400 Millionen öffentlicher Tweets, die jeden Tag getwittert werden.

Details zu dem Deal zwischen Twitter und Radian6 wurden leider nicht bekanntgegeben. Ebenso ist noch unklar, ob es sich um eine exklusive Zusammenarbeit der beiden Unternehmen handelt, oder ob Twitter in nächster Zeit weitere, vergleichbare Kooperationen plant.

Marcel LeBrun, Senior Vice President bei Radian6, sieht ganz neue Möglichkeiten der Kooperation zwischen sozialen Netzwerken und Listening-Plattformen. Unternehmen könnten diese Möglichkeiten nutzen, um Problemlösungen zu erarbeiten, Follower oder Fans zu gewinnen und sich eine Firmenidentität aufzubauen.

Auch Jana Messerschmidt, Vice President of Business Development bei Twitter, sieht hier großes Potential: Firmen können Twitter verwende, um mit ihren Kunden in Echtzeit zu kommunizieren und Feedback zu aktuellen, relevanten Themen erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren