INTERNET WORLD Logo Abo
Twitter aktualisiert mobile Apps

Twitter aktualisiert mobile Apps Verbesserte Suche und Web-Browsing

Nicht nur die mobilen Apps für iOS und Android hat Twitter aktualisiert, auch mobile.twitter.com erhält neue Funktionalitäten. So soll vor allem das Finden von neuen Inhalten im Kurznachrichtennetzwerk verbessert werden.

Für das aktuelle Update hat sich Twitter die Suche über sein Netzwerk vorgenommen. Nach Eingabe der Stichwörter erscheint auf dem Bildschirm die Suchergebnisanzeige mit einem hervorgehobenen "Top Tweet". Bei diesem handelt es sich um den Tweet mit höchster Übereinstimmung mit den Suchwörtern hinsichtlich Relevanz und Engagement. Weitere Tweets aus demselben Zeitraum können nach einem Klick ebenfalls angezeigt werden, so das Unternehmen in seinem Firmenblog.

Ein paar Features sind nur für iOS-betriebene Geräte neu. So kombiniert Twitter die Tweet-Anzeige mit dem Webbrowser. Öffnen Nutzer einen Link von einem Tweet auf der Timeline aus, so bleibt der Tweet auf dem Bildschirm unten weiter sichtbar. Darüber hinaus führt Twitter für seine iPhone- und iPad-Version Autocomplete ein, so dass Vorschläge zur Vollendung von Stichwörtern schon beim Schreiben von Tweets und Suchwörtern angezeigt werden.

Ende Februar 2013 hatte Twitter seine Android-App für Windows Phone mit einem neuen Design aktualisiert. Bei dem Update drei Wochen zuvor hatte Twitter die Nutzeroberfläche so verändert, dass Fotos beispielsweise direkt im Feed sichtbar sind.

Das könnte Sie auch interessieren