INTERNET WORLD Logo Abo
Twitter Live Shopping

Social Commerce Twitter testet Live Shopping mit Walmart und Jason Derulo

Twitter
Twitter

Twitter startet seinen ersten Shopping-Livestream in Kooperation mit Walmart - und hat sich dafür prominente Unterstützung geholt: Der Sänger Jason Derulo moderiert im Zuge der Cyber Week eine 30-minütige Varieté-Show.

Auch der Kurznachrichtendienst Twitter folgt dem Beispiel von Instagram, Pinterest und Co. und setzt auf Live Shopping. Den ersten Test absolviert Twitter in Zusammenarbeit mit Walmart und Sänger Jason Derulo im Zuge der Cyber Week. Der prominente Gast moderiert am 29. November eine 30-minütige Varieté-Show, in der es um Elektronik, Haushaltswaren, Kleidung und Dekoration geht. Die vorgestellten Artikel können jedoch nur von US-Kunden erworben werden.

"Neuland im Bereich der Shoppable Livestreams"

"Twitter bleibt weiterhin eine wichtige Plattform für das Geschäft von Walmart und unsere Kunden", sagt William White, Chief Marketing Officer bei Walmart. "Wir haben uns darauf konzentriert, Neuland im Bereich der Shoppable Livestreams zu betreten und freuen uns, mit dem ersten Livestream-Shopping-Event auf Twitter gemeinsam einen wichtigen Meilenstein zu feiern. Wir treffen unsere Kunden dort, wo sie sind, und machen es ihnen leichter, tolle Angebote einzukaufen und sich durch dynamische, interaktive Erlebnisse inspirieren zu lassen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden weiterhin fesselnde Erlebnisse zu bieten, die es ihnen ermöglichen, nahtlos einzukaufen und dabei auch noch unterhalten zu werden."

Während die Nutzer sich einen Stream auf Twitter ansehen, können sie sich beispielsweise das Shoppable Banner und den Shop Tab auf der Seite des Live-Events ansehen. Während des Livestreams können sie zwischen der Registerkarte "Aktuelles" und der Registerkarte "Shop" wechseln und können den Livestream auf der Website des Händlers in einem In-App-Browser weiterverfolgen, damit sie beim Kauf nichts verpassen.

Twitter hat bereits Anfang 2021 damit begonnen, das Shop-Modul mit ausgewählten Marken zu testen und will es in den kommenden Wochen weiteren Händlern in den USA zur Verfügung stellen. Zudem ist die Einführung des Twitter Shopping Managers geplant, das Händler-Onboarding- und Produktkatalog-Management-Tools bietet.

Das könnte Sie auch interessieren