INTERNET WORLD Logo Abo
Twtroulette zeigt Nachrichtenstrom anderer Nutzer (Foto: istock/inkastudio)

TwtRoulette zeigt Nachrichtenstrom anderer Nutzer Was andere bei Twitter sehen

Während Chatroulette eine zufällige Videoverbindung zwischen Usern herstellt, geht TwtRoulette einen anderen Weg: Hier können Nutzer sehen, welche Kurznachrichten einzelne Mitglieder auf Twitter gezeigt bekommen.

Und so funktioniert's: Auf der Startseite werden die Namen prominenter Twitterer angezeigt, wer auf einen Namen eines Mitglieds klickt, bekommt dessen Nachrichtenstrom dupliziert. Direktnachrichten, also die persönliche Kommunikation zwischen zwei Usern, die sich gegenseitig auf Twitter abonniert haben, bleiben unsichtbar. Über eine Suchfunktion kann man nach bestimmten Usern suchen, um deren Nachrichtenstrom zu lesen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Um die Nachrichten eines Nutzers lesen zu können, muss dieser allerdings zuvor der Veröffentlichung zugestimmt haben.

TwtRoulette wurde in nur einer Woche von Investor Shervin Pishevar und dem 15-jährigen Programmierer Stephen Ou auf die Beine gestellt. "Derzeit sehe ich nur einen winzigen Prozentsatz über die Tweets, die meine Freunde weiterleiten oder kommentieren", zitiert Techcrunch Pishevar. "Wenn wir Zugang zu den Timelines andere haben, bekommen wir einen kurzen Blick auf deren Weltsicht." Weitere Funktionen sollen folgen.

Das könnte Sie auch interessieren