INTERNET WORLD Logo Abo

Marktforschung Twitter kauft Daten-Partner Gnip

istockphoto/jangeltun
istockphoto/jangeltun

Twitter will detailliertere Einblicke in die Tweets seine Nutzer gewinnen und übernimmt dafür nun den Datenanalyse-Dienst Gnip. Außerdem holt das soziale Netzwerk Daniel Graf als Produktchef an Bord.

Bereits seit mehreren Jahren arbeitet Twitter mit Gnip zusammen, jetzt übernimmt der Microblogging-Dienst den Analyse-Anbieter. Gnip stellt Drittanbietern Daten aus dem sozialen Netzwerk in Echtzeit zur Verfügung, damit diese für Marktforschungs- und Marketingzwecke genutzt werden können. "Wir wollen unsere Daten noch einsehbarer machen, und das erreichen wir am besten, indem wir direkt mit unseren Kunden zusammenarbeiten", begründete Twitter den Deal.

Gnip spiele eine wichtige Rolle dabei, die öffentlichen Daten auf dem Netzwerk zu sammeln und für Partnerunternehmen auszuwerten, so das Unternehmen. Künftig sollen die Nutzerdaten noch umfassender gesammelt und die Daten-Plattform ausgeweitet werden.

Zudem hat Twitter Daniel Graf als neuen Vice President of Consumer Product eingestellt. Graf kommt von Google, wo er seit 2012 für die mobilen Produkte des Kartendienstes Google Maps verantwortlich war. Auf Twitter gab Graf den Jobwechsel bekannt - sein insgesamt dritter Tweet seit März 2009.

Mit seinem aktuellen Update verspricht Twitter "Ein ganz neues Du". Das Redesign des Netzwerks rückt den Nutzer stärker in den Vordergrund und orientiert sich deutlich an den Konkurrenten Facebook und Google+.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren