INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter-Upgrade abgeschlossen

Twitter-Upgrade abgeschlossen Ein "satteres" Kurzmitteilungserlebnis

Unter dem Titel "100%" meldet Twitter Vollzug: Das Upgrade des Dienstes ist abgeschlossen. 160 Millionen User in sechs Sprachen können den Kurzmitteilungsdienst mit seinen neuen Features jetzt nutzen.

Der aktualisierte Kurzmitteilungsdienst bietet nunmehr allen Nutzern ein "satteres" Netzwerkerlebnis: Tweets auf dem sozialen Netzwerk sind mit mehr Details ausgestattet, so dass User auf die jüngsten Antworten auf Statusmitteilungen, Hintergrundinformationen über verlinkte Konten und Medieninhalte von Partnern wie Flickr, Youtube oder Ustream zurückgreifen können. "Obwohl wir immer noch (und auch weiter in der Zukunft) viel Arbeit vor uns haben, freuen wir uns über die bisher positiven Reaktionen", so Firmensprecherin Carolyn Penner im Twitter-Blog.

In einer Übergangszeit von wenigen Wochen können Twitter-Nutzer noch zwischen der Alt- und der Neuversion wechseln. Danach soll das Netzwerk nurmehr in der aktualisierten Version laufen.

Twitter will sich offenbar stärker exponieren. So hat das Unternehmen auf seinem Netzwerk ein weiteres eigenes Konto mit dem Namen "On the road" eröffnet. Nach Vermutungen von Techcrunch handelt es sich dabei um ein Marketing-Tool für das Unternehmen zur Bewerbung firmeneigener Events. Vorgestern hatte Twitter-CEO Dick Costolo ein Selbstbuchungstool für kleinere Werbekunden angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren